Probleme mit Followern im Internet – Probleme mit Menschen allgemein?

Nachdem ich vergangene Woche beim Kurznachrichtendienst Twitter erneut ausgesperrt wurde, und nach einer reiflichen Überlegung ob ich mir überhaupt eine Rückkehr ins soziale Netzwerk zutrauen soll, habe ich mir dann doch wieder ein Profil angelegt. Es ist allerdings nur ein kleiner privater Account, auf dem ich nur wenigen Folgen werde. Nämlich ein paar ausgewählten Leuten, die ich schon seit Jahren kenne und denen ich vertraue. Denn das man liebgewonnene Menschen vermisst, hat wohl jeder der sich in sozialen Netzwerken längere Zeit aufhält, schon einmal festgestellt. Man lernt Leute kennen die wirklich nett und ehrlich sind, und von denen man nie eine Bosheit zu erwarten hätte. Man weiß das einfach nach einer gewissen Zeit, die man mit ihnen Online zubringt.

Natürlich fand ich es immer lustig und auch interessant, mich mit vielen unterschiedlichen Menschen auszutauschen. Ihre verschiedenen Meinungen und Standpunkte zu hören, war aufschlussreich und inspirierend. Leider führte das aber oft zu Streitigkeiten, und auch allzu oft zu, ich muss es so sagen, hinterlistigen Aktionen gegen mich. Die Unfähigkeit andere Meinungen auszuhalten und zu tolerieren, machte jegliche weitere Interaktion mit vielen Followern unmöglich. Zuletzt hatte ich das Gefühl, einigen Leuten nicht mehr über den Weg trauen zu können. Ich möchte hier niemanden beschuldigen, oder etwas nachsagen wofür ich keinen Beweis habe, aber die Tatsache das man mir mehrmals quasi aus dem Hinterhalt übel mitgespielt hat, lässt einfach keinen anderen Schluss zu.

Ich hatte eigentlich nie Probleme mit Menschen. Im Gegenteil. Ich ging immer offen auf sie zu, egal welche Meinung sie vertraten. Ich habe stets nur den Menschen hinter dieser Meinung gesehen. Nie wäre es mir eingefallen, jemanden wegen seiner Ansichten zu diffamieren oder auszugrenzen. Egal ob es sich um Politik oder andere Themen handelte, ich war stets bereit, auch anderslautende Meinungen zu lesen und zu akzeptieren. Und ich werde das auch weiterhin tun. Leider scheint es da draußen aber eine Menge Leute zu geben, die diese Haltung nicht zu erwidern bereit sind. Sie warteten nur darauf, dass sie mich attackieren konnten. Ohne das ich es ahnte. Und ohne das ich ihnen einen wirklich verständlichen Grund lieferte. Es reichte bereits, wenn sie wussten, dass ich in einer Sache nicht ihre persönlichen Ansichten teilte. Ein, wie ich finde, extrem militantes Verhalten, dass in einem Netzwerk welches sich „Sozial“ nennt, doch eher unpassend ist.

Wie dem auch sei, diese Tatsache hat bei mir dazu geführt, dass ich von nun an nur noch Menschen traue, die ich kenne, und von denen ich weiß, dass sie mir nicht in den Rücken fallen, nur weil ich mal nicht mit ihnen einer Meinung bin. Leute die ihre Standpunkte damit durchsetzen, dass sie anderen im Internet hinterrücks Probleme machen, weil ihnen deren Meinung nicht passt, werden jedenfalls nicht zu meinem Freundeskreis gehören. Definitiv nicht!

Natürlich bin ich ein wenig enttäuscht. Aber mir wurde dadurch auch klar, dass ich einfach nicht jedem sofort trauen darf, nur weil der mich freundlich anlacht. Man muss einfach Menschen eine Zeitlang beobachten um herauszufinden, ob sie ehrlich sind. Eine Erkenntnis die mich zukünftig im Internet begleiten wird. Im übrigen fühle ich mich mit meinem neuen privaten Twitteraccount sehr wohl. Ich kann meine Onlinezeit mit Menschen verbringen die ich mag. Und das ist für mich auch Sinn des Ganzen. Wirklich ernst nehme ich soziale Netzwerke zwar ohnehin nicht, aber um Kontakt mit Menschen halten die ich mag, mich über aktuelle Geschehnisse zu informieren, oder auch mal ein nettes Gespräch zu führen, dafür schätze ich das Internet. Und mit den paar „unliebsamen“ Zeitgenossen komme ich klar. Ich halte mich einfach zurück.

Man wird mich also weiterhin im Internet antreffen. Nur nicht mehr so offen und ohne Vorbehalte wie bisher. Das bin ich meinem persönlichen Frieden einfach schuldig!

In diesem Sinne, liebe Grüße und eine schöne Woche, wünscht eure Barbarella ♥

 

 

 

 

 

Advertisements